Jahrzentelang waren Parkplätze am Las Vegas Strip umsonst. Dies änderte sich als MGM 2016 für Nicht-Hotelgäste und Nicht-Pearl-Member (zweitniedrigster Gaming-Tierlevel) Parkgebühren verlangte. Nahezu alle anderen Unternehmen folgten.

Kommt jetzt ein neuer Trend? Parkieren für alle umsonst? Zumindest ist dies am nördlichen Strip wieder möglich. Und zwar im “The Wynn” und “Encore”-Parking. Und dies ohne Limits. Sprich: Man muss kein Hotelgast sein, man muss auch kein Konsumations-Minimum erreichen. Valet Parking ist für Hotel-Gäste zudem umsonst.

Das ist ein Trend, den wir mögen!

Doch wieso das Ganze? Es könnte auch daran liegen, dass das neu eröffnete Wynn Plaza Shopping-Center mit zig Luxusläden kaum Besucher hat und so wohl noch nicht die Umsatzziele erreicht.

Das könnte sich nun mit den gratis Parkplätzen ändern - ein Besuch ist das Shoppingcenter auf jeden Fall wert - sei es auch nur, um die geniale Bärenskulptur beim Eingang zu fotografieren.

Zum Abschluss: Hier alle aktuellen Hotel & Casinos am Strip (oder in naher Fahrdistanz), die keine Parking-Gebühren verlangen.

  • Hooters (7 Stockwerke)

  • Palazzo (4 Stockwerke)

  • Palms (zwei Parkgaragen, drei- und fünfstöckig)

  • Rio (zwei Parkgaragen, drei- und vierstöckig)

  • SLS (7 Stockwerke)

  • Stratosphere (7 Stockwerke)

  • Treasure Island (7 Stockwerke)

  • Tropicana (2 Stockwerke)

  • Venetian (14 Stockwerke)

  • Wynn & Encore (4 Stockwerke).